Public Policy

Public Policy

Wir helfen unseren Mandanten, die gesamte Bandbreite politischer Aspekte und deren Wahrnehmung in der Öffentlichkeit zu steuern und zu navigieren, um ihre Ziele bestmöglich zu verwirklichen

Key Contacts

Meet Our Team

Experience

    • Begleitung von politisch sensiblen Transaktionen und Infrastrukturprojekten insbesondere in regulierten Märkten, insbesondere in regulierten Märkten wie der Energie-, der Kommunikations- und der Transportbranche.
    • Unterstützung bei der Realisierung von Public-Private-Partnerships (PPP) zwischen privaten Einrichtungen und der öffentlichen Hand zur erfolgreichen Gestaltung gemeinsamer Projekte.
    • Beratung und Begleitung von Privatisierungsprozessen bei der Veräußerung, Umstrukturierung und Privatisierung auf Erwerber- ebenso wie der Veräußererseite.
    • Begleitung bei der nationalen Implementierung von EU-Richtlinien. Wir haben Unternehmen und Verbände zur Umsetzung der EU-Altautorichtlinie, der EU-Verpackungsrichtlinie sowie der EU-Elektroschrottrichtlinie beraten. Auch an der Gestaltung von kollektiven Rücknahmesystemen im Rahmen des Dosenpfandes waren wir maßgeblich beteiligt.
    • Strategische Entwicklung alternativer Lösungsvorschläge bei der Entstehung und Umsetzung neuer Gesetze sowie rechtliche Analyse und politisch-strategische Einordnung von Gesetzgebungsprojekten in Deutschland und Europa. Wir haben Investmentbanken bei der Evaluierung geplanter Neuregelungen in verschiedenen Politikfeldern und Kapitalbeteiligungsgesellschaften zu gesetzgeberischen Initiativen in der Steuerpolitik beraten.
    • Vertretung der Stiftungsinitiative der deutschen Wirtschaft bei den internationalen Verhandlungen zur Entschädigung ehemaliger NS-Zwangsarbeiter. Diese führten zur Errichtung der deutschen Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ und sorgten zugleich für Rechtssicherheit für deutsche Unternehmen in den USA.

Recognition

  • JUVE Handbuch 2019/2020 empfiehlt WilmerHale für die Beratung Regulierter Industrien u. im politischen Umfeld (Lobbying). „Die trad. starke Regulierungspraxis konzentriert sich nun auf Public-Policy-Arbeit, was zur marktführenden Stellung in Washington D.C. passt (2018/2019).“
  • JUVE Handbuch 2012/2013-2019/2020 lobt Martin Seyfarth als häufig empfohlenen Anwalt für Public Policy, insbesondere „für seine diskrete und unauffällige politische Beratung (2013/2014)“.
  • Legal 500 Deutschland 2016 empfiehlt Martin Seyfarth für den Bereich Gesellschaftsrecht/M&A. Besonders gelobt wird er von Mandanten für seine “Vernetzung in die Bundespolitik“.

Insights & News